Ergebnisse

Aktuelles

FDP Enger mit jüngerem Team

Die Freien Demokraten in Enger präsentieren sich zur Kommunalwahl mit einem neuen Team. „Wir möchten unsere Heimatstadt mitgestalten und Verantwortung tragen“, so die Studentin Céline Joswig.

zum Artikel »

Letzte Artikel

Der Regionalplan schafft keine Fakten

In einer gemeinsamen Presseerklärung nehmen die Fraktionen der SPD, FDP und CDU im Rat der Stadt Enger Stellung zur Diskussion zum Regionalplanentwurf. Die Diskussion um den Regionalplan dauert weiter an. In der Ausschusssitzung am 08.03.2021 haben die Vorsitzenden der Fraktionen von SPD, FDP und CDU ihre Positionen bereits deutlich gemacht und vertreten grundsätzlich den gleichen Standpunkt. „Der Regionalplan schafft keine Fakten in Enger, sondern schafft Möglichkeiten der zukünftigen Stadtentwicklung“, betonen Jörg Pultermann für die SPD, Norbert Busch für die FDP und René Siekmann für die CDU. Die Ängste, dass Enger durch den Plan gezwungen werde, Wohnbauflächen im Umfang von 86

zum Artikel »

23-Jährige gestaltet Engers Zukunft mit

Céline Joswig ist das jüngste Mitglied im neuen Rat. Wofür sich die Nachwuchspolitikerin im Stadtparlament besonders einsetzen will und was ihre Gründe sind, sich politisch zu engagieren. Céline Joswig drückt den Altersdurchschnitt des aktuellen Engerer Stadtrates deutlich nach unten. Mit gerade mal 23 Jahren ist die Engeranerin das jüngste Ratsmitglied. Sie hat sich aus voller Überzeugung entschieden, in der Kommunalpolitik mitzumischen. Ein Glücksfall, denn Parteien haben große Schwierigkeiten, junge Nachwuchskräfte für die Kommunalpolitik zu gewinnen. „Wir haben in der Engeraner FDP einen Generationswechsel vollzogen“, sagt Céline Joswig. Mit Norbert Busch als Fraktionsvorsitzendem und Peter-David Friedrich vertritt sie die Liberalen im

zum Artikel »

Mit 23 Jahren in den Stadtrat

Mit einer komplett neuen Fraktion startet die FDP in Enger in die neue Legislaturperiode. Eins der drei Fraktionsmitglieder ist Céline Joswig. Mit 23 Jahren ist sie das jüngste Mitglied im Engerer Stadtrat. Ihr Alter sei für die Jura-Studentin kein Hindernis, mit gestandenen Parteimitgliedern ins Gespräch zu kommen und für ihre Anliegen Gehör zu finden. Erst vor eineinhalb Jahren ist die Engeranerin, die in Bünde aufgewachsen ist, in die FDP eingetreten. „Während eines Auslandssemesters in Paris bekam ich viel von den Gelbwesten-Protesten mit“, erzählt sie. Auch wenn sie vorher schon über eine Parteizugehörigkeit nachgedacht habe, sei ihr dort noch einmal klar

zum Artikel »

FDP stellt sich neu auf

Im Zuge der erfolgreichen Kommunalwahl hat die FDP Enger ein drittes Ratsmandat bekommen. Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Norbert Busch gewählt, sein Stellvertreter ist Peter-David Friedrich. Drittes und derzeit jüngstes Ratsmitglied ist die 23-jährige Céline Joswig. Unterstützt wird die Fraktion durch weitere neun sachkundige Bürger. Diese vertreten die FDP als Sprecher oder deren Stellvertreter in den Ausschüssen des Rates. So ist Claudia Dessin im Ausschuss für Schule, Jugend und Sport Sprecherin der FDP. Alle Personalvorschläge der FDP wurden in der letzten Ratssitzung einstimmig angenommen. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit“ betont der FDP-Ortsvorsitzende Peter-David Friedrich. „Unser Personal ist eine gute Mischung

zum Artikel »

Stellungnahme zur Kommunalwahl

Wir freuen uns, dass der engagierte Wahlkampf mit unserem neuen und verjüngten Team von den Wählern belohnt wurde. Wir konnten unser Ergebnis um 37% (oder : um mehr als ein Drittel) auf jetzt 7,33% steigern und damit einen dritten Sitz im Rat der Stadt Enger erreichen.

zum Artikel »